EditionWeltkiosk

event

Luke Harding

SNOWDEN von Oliver Stone ab 22. September im Kino

Time & date

Thursday September 22nd 2016
12:00

Share

Oscar-Preisträger Oliver Stone (Nixon, JFK – Tatort Dallas, Geboren am 4. Juli, Platoon u.a.) hat Edward Snowdens Leben verfilmt — auf Grundlage des in unserem Verlag erschienenen Buches von Luke Harding. Der Film läuft am 22. September 2016 in Deutschland und Österreich an, am 6. Oktober in der Schweiz.

Snowdens Aufdeckung weltweiter digitaler Überwachung durch den US-Abhördienst NSA und anderer Geheimdienste wie dem britischen GCHQ bestimmte wochenlang die Nachrichten und wurde kontrovers diskutiert. Mittlerweile bescheinigt ihm selbst der frühere US-Justizminister Eric Holder, der Öffentlichkeit einen Dienst erwiesen zu haben.

Schon im Vorfeld es Filmstarts gab es Appelle — unter anderem vom ehemaligen demokratischen Präsidentschaftsanwärter Bernie Sanders — an US-Präsident Barack Obama, Snowden zu begnadigen und ihm die Rückkehr aus Moskau zu ermöglichen. Die Rufe dürften dank des SNOWDEN-Films, in dem der von Joseph Gordon-Levitt gespielte Protagonist kurz selbst auftritt, noch lauter werden.

Zum Filmstart steht auch eine E-Book-Ausgabe des Buches mit neuem Cover in den digitalen Shops bereit.

Related titles

EDWARD SNOWDEN. Geschichte einer Weltaffäre, 2nd ed.
Luke Harding

Edward Snowden

Alles begann mit einer E-Mail ohne Absender: «Ich bin ein hochrangiger Geheimdienstmitarbeiter ...» Was folgte, war das spektakulärste Geheimnisleck der Geschichte, ermöglicht von einem außergewöhnlichen Mann — nun verfilmt von Oliver Stone (Kinostart: 22. September 2016).